Home Höhenflug

Höhenflug zum Junggesellenabschied

Euer Junggeselle schwebt in Sachen Liebe im siebten Himmel, denn in naher Zukunft wird er seine Liebste heiraten. Es ist nun an der Zeit, ihn an seinem Junggesellenabschied auf den Boden der Realität zuholen.

Ideen für den Absturz in die Ehe

Bungee Jumping - der Adrenalin Kick

Nur ein Schritt trennt den Junggesellen vor dem Erlebnis seines Lebens. Im freien Fall stürzt er der Ehe entgegen. Genau wie die Hochzeit ist Bungee Jumping ein Abenteuer für die Sinne, das Euer Junggeselle niemals vergessen wird. Für den Sprung solltet Ihr ein Zeitfenster von 90 Minuten einplanen.

House Running - die Alternative zum Aufzug

Euer Junggeselle steht auf einem Wolkenkratzer und tritt direkt vor den Abgrund und geht sogar noch einen Schritt weiter. Genau wie er in die Beziehung eingetreten ist und noch einen Schritt weiter geht und damit den Bund der Ehe eingeht. Für diesen außergewöhnlichen Spaziergang solltet Ihr eine Stunde einplanen.

Fallschirmsprung - Mit Freifallgeschwindigkeit in die Ehe

Ermöglicht Eurem Junggesellen zu seinem Junggesellenabschied ein Erlebnis der Extraklasse. Gemeinsam mit einem Tandem-Master rast er 50 Sekunden mit Freifallgeschwindigkeit der Trauung entgegen. Dann wird die Reißleine gezogen und er wird durch die Lüfte gleiten. Bei einer herrlichen Aussicht kann er die Vorfreude auf seine Hochzeit genießen.

Gleitschirmflug - getragen von der Luft

Entdeckt die Faszination der Lüfte und genießt einen atemberaubenden Ausblick über die Landschaft. Wie die Adler werdet Ihr talabwärts schweben. Für das Erlebnis des Gleitschirmfliegens müsst Ihr einen gesamten Tag einplanen. Der Feier am Abend steht aber am Junggesellenabschied nichts entgegen.