Home Hochzeitsreden

Hochzeitsreden

Hochzeitsreden sind ein wichtiger Bestandteil einer jeden Hochzeit, wobei der Brautvater wohl die wichtigste Rede hält, da er seine Tochter symbolisch in die Arme des Bräutigams ziehen lässt.

Allerdings dürfen noch andere Personen ihre Reden halten außer den Vätern des Ehepaares.

Redner

Neben den eben genannten Vätern des Ehepaares wird auch noch den Reden der Trauzeugen und natürlich der des Brautpaares große Bedeutung beigemessen.

Die Trauzeugen

Sie sollen vertiefen, welches Glück die beiden haben sich kennengelernt zu haben und ihnen viel Glück auf ihrem weiteren gemeinsamen Weg wünschen. Außerdem bedanken sie sich, für das Amt des Trauzeugen ausgewählt worden zu sein und bieten dem Brautpaar bei allen Problemen ihre Hilfe an.

Das Brautpaar

Das Brautpaar kann drei Reden halten, eine zur Begrüßung, eine während der Hochzeitsfeier und die andere um sich von den Gästen zu verabschieden. Die Begrüßungsrede wird vor dem Standesamt oder der Kirche gehalten, mit ihr bedankt sich das Brautpaar für das Erscheinen der Gäste und wünscht allen eine schöne Feier.

In der Rede während der Hochzeitsfeier bedankt sich das Paar für die vielen Geschenke und die gute Stimmung, auch können besondere Gäste genannt werden, wie zum Beispiel weit entfernte Verwandte.

In der Abschlussrede zur Verabschiedung bittet das Brautpaar um Verständnis für das Verlassen der Hochzeit und weisen darauf hin den Rest der Nacht zu zweit verbringen zu wollen, aber gleichzeitig bitte sie auch darum, dass die Gäste ausgelassen weiter feiern.

Natürlich gibt es noch weitere Personen die eine Rede halten können, da es grundsätzlich jedem Gast erlaubt ist eine Rede zu halten.

Reihenfolge der Reden

Bei den Hochzeitsreden muss eine bestimmte Reihenfolge eingehalten werden, da dies so Tradition ist.Allerdings kann man die Reden zeitlich verschieben, wenn der Zeitplan zu eng wird.

Eltern der Eheleute

Die Brauteltern beginnen mit ihrer Rede, welche vor dem Hauptgang gehalten wird, oder auch vor dem Sektempfang, darauf folgen die Eltern des Bräutigams die ihre Rede aufgrund der kurzen Zeitspanne allerdings erst nach dem Hauptgang halten.

Trauzeugen und andere Gäste

Nachdem die Eltern des Ehepaares ausgesprochen haben, beginnen die Trauzeugen mit ihrer Rede, danach können noch weitere Gäste dem Brautpaar eine Rede halten und Glück wünschen.

Zum Abschluss halten die Brautleute ihre Abschlussrede, welche die Hochzeitsreden beendet.